Stromaufwärts

Komödie von Alan Ayckbourn
Die Geschäftspartner Keith und Alistair machen mit ihren Frauen June und Emma gemeinsam Ferien auf einem Hausboot. Während ihrer Abwesenheit geht es nicht nur in der Firma drunter und drüber – ein Arbeitskampf verlangt permanentes Krisenmanagement am Telefon. Auch auf dem kleinen Kabinenkreuzer ist die Lage angespannt, weil die Paare wenig Privatsphäre haben und June an allem herumnörgelt. Als das Boot manövrierunfähig auf einer Sandbank festsitzt, kommt der smarte Vince an Bord. Doch der Hilfssteuermann kommandiert die Besatzung nach eigenen Regeln – bald steht die Hadforth Bounty am Rande einer Meuterei…

Ensemble
Keith: Thomas Huberty
June: Karin Jager
Alistair: Thorsten Keller
Emma: Johanna Wunsch
Vince: Andreas Hugo
Fleur: Aylin Ravanyar
Regie: René Beaujean, Eva Eischet
Maske: Sabine Bütow
Technik: Guido Stehle
Sound-Effekte: Heinz Hoppe
Plakat: Ingo Faulstich