Riverside Drive

Schauspiel von Woody Allen
Ein regnerischer, nebliger Abend am Riverside Drive in New York. Der erfolgreiche Drehbuchautor Jim wartet am Fluss auf seine Verabredung, Barbara. Doch statt seiner Geliebten trifft Jim auf Fred, einen verrückten Typen, der behauptet ebenfalls Schriftsteller zu sein. Fred ist besessen von der Vorstellung, dass Jim ihm die Idee zu seinem letzten Film geklaut habe. Und nicht nur zu diesem Thema hat Fred eine ganz eigene Meinung. Gegen seinen Willen wird Jim in ein Gespräch verwickelt und immer tiefer in Freds wirre Gedankenwelt gesogen …

Ensemble
Fred: Andreas Hugo
Jim: Cristoph Hinse
Barbara: Karin Jager
Regie: Thorsten Fröhling
Assistenz: Aylin Ravanyar
Maske: Sabine Bütow
Technik: Guido Stehle
Plakat: Ingo Faulstich