Dangerous Obsession

Spielzeit 2009/2010

Krimi von Norman J. Crisp

Blackout Theater Dangerous Obsession Plakat
Blackout Theater: Dangerous Obsession

Es sollte ein ruhiger Freitagabend werden, an dem man sich von einer anstrengenden Arbeitswoche erholen kann. Cocktails auf der Terrasse, ein Dinner mit Freunden, …
Doch der Sommerabend im Wintergarten nimmt eine überraschende Wendung. Ein Fremder taucht auf und klopft plötzlich bei Familie Driscoll an. Sally will den vermeintlichen Vertreter mit seinem Musterkoffer zunächst nicht ins Haus lassen. Aber dann gibt sich John Barrett als flüchtiger Bekannter zu erkennen, Sally öffnet ihm die Tür – und das Schicksal nimmt seinen Lauf.

Wenig später kommt Mark Driscoll nach Hause und zwischen Martinis, Gin Tonics und beiläufigem Smalltalk beginnt John Barrett unangenehme Fragen zu stellen. Je länger der Abend dauert, desto hartnäckiger wühlt sich der Besucher durch die Vergangenheit. Ist er ein Irrer, ein Erpresser, ein Staatsanwalt? Es geht um einen mysteriösen Autounfall, um einen heimlichen Kurzurlaub – und um Lügen über Lügen. Aber wer sagt hier die Wahrheit?

 

Fotos