BLACKOUT   THEATER
Freie
Theatergruppe
Aachen
Aktuell Produktionen Karten Team Blackout
Pressestimmen

An Bord müssen viele Wogen geglättet werden

mehr lesen

Unsere letzte Produktion

Stromaufwärts

Komödie von Alan Ayckbourn

StromaufwärtsDie Geschäftspartner Keith und Alistair machen mit ihren Frauen June und Emma gemeinsam Ferien auf einem Hausboot. Während ihrer Abwesenheit geht es nicht nur in der Firma drunter und drüber - ein Arbeitskampf verlangt permanentes Krisenmanagement am Telefon. Auch auf dem kleinen Kabinenkreuzer ist die Lage angespannt, weil die Paare wenig Privatsphäre haben und June an allem herumnörgelt. Als das Boot manövrierunfähig auf einer Sandbank festsitzt, kommt der smarte Vince an Bord. Doch der Hilfssteuermann kommandiert die Besatzung nach eigenen Regeln - bald steht die Hadforth Bounty am Rande einer Meuterei…

Ensemble
Keith
Thomas Huberty
June
Karin Jager
Alistair
Thorsten Keller
Emma
Johanna Wunsch
Vince
Andreas Hugo
Fleur
Aylin Ravanyar
Regie
René Beaujean, Eva Eischet
Maske
Sabine Bütow
Technik
Guido Stehle
Sound-Effekte
Heinz Hoppe
Plakat
Ingo Faulstich
Stromaufwärts
Stromaufwärts
Zitat
KEITH
Boote sind wie die Gesellschaft, in klein. Jeder hat seine Rolle, jeder hat seine Funktion.
EMMA
Was ist deine Funktion, June?
JUNE
Verzierung, nichts als Verzierung.
Der Autor

Alan Ayckbourn, geboren 1939 in London, ist einer der erfolgreichsten Theaterautoren der Gegenwart. Seine Stücke, zumeist Komödien, wurden in mehr als 35 Sprachen übersetzt und weltweit aufgeführt. Fast alle Stücke wurden zunächst im Stephen Joseph Theatre im nordenglischen Scarborough gespielt, wo Ayckbourn von 1972 bis 2009 künstlerischer Leiter war. „Way Upstream“ feierte dort 1981 Premiere, die deutsche Uraufführung des Stückes gab es 1984 in Wuppertal.

Mitmachen

Interesse, bei uns aktiv zu werden?

Kontakt aufnehmen

Aktuell   Produktionen   Karten   Team   Blackout

© 1999 - 2016 Blackout-Theater   Freie Theatergruppe Aachen
Webseite: Wolfgang Merkens